Jahreswort 2018: Kommt und seht

31. Oktober 2017 Thomas Wystrach DownloadNewsTexte

Das Jahreswort 2018, »Kommt und seht«, wird im neuen Pilgerbrief der Erzbruderschaft des Heiligen Matthias vorgestellt. Das Thema für die Besinnung auf der Wallfahrt im nächsten Jahr soll Vertrauen sein, schreibt Bruder Athanasius: 

Vertrauen ist eine Haltung des Menschen, die für das Gelingen seines Lebens von entscheidender Bedeutung ist. Die Neigung dazu ist dem Neugeborenen in seiner Natur mitgegeben. Es kommt dann darauf an, wie seine Anlage entfaltet, gestärkt und gegen Enttäuschungen gesichert wird, damit er auf Dauer die Beziehung zu anderen Menschen eingehen und leben kann.

Es verwundert nicht, dass Vertrauen zu den Grundelementen der Beziehung des Volkes Israel zu seinem Gott Jahwe gehört und auch für den Glauben des Einzelnen an den Gott Abrahams. Jesus greift diese geheimnisvolle Dimension des Lebens immer wieder auf. So schon gleich zu Beginn seines Wirkens in der Anrede: Kommt und seht! (…)

Pilgerbrief 2/2017Diese Botschaft gilt immer noch. In der prägnanten Sprache der Matthiaspilger lautet sie: »Jesus lebt und wirkt.« Wir feiern das an Ostern und Pfingsten. Die Osterkerze ist das uralte Symbol, das uns daran erinnert.

Das Thema des Vertrauens und das Leitwort »Kommt und seht!« werden Ihnen, liebe Pilgerinnen und Pilger, gewiss eine gute Anregung geben für die Besinnung auf dem Pilgerweg und für die Gespräche untereinander.

JahreswortSMB


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/